µ-Vial

Standard-Vial (12 x 32 mm) mit fest integriertem 350 µl Insert

kein Zusammensetzen, kein Zentrierproblem,
steht selbstständig ohne Support

mit Crimp-, Snap/Crimp- oder Schraubverschluss

in klarem oder braunem Borosilikatglas

Patent-Nr.:
196 12 265

 

 

erhältlich als:

µ-Vial aus klarem (H) resp. braunem (D) Borosilikatglas, mit eingeschmolzenem 350 µl Insert, Abmessung 12 x 32 mm

µ-Vial
mit 350 µl Insert

Crimp-Verschluss

klares Borosilikatglas

12 x 32 mm

8002-CV-H/i3µ

µ-Vial
mit 350 µl Insert

Crimp-Verschluss

braunes Borosilikatglas

12 x 32 mm

8002-CV-D/i3µ

µ-Vial
mit 350 µl Insert

Snap/Crimp-Verschluss

klares Borosilikatglas

12 x 32 mm

8002-SC-H/i3µ

µ-Vial
mit 350 µl Insert

Snap/Crimp-Verschluss

braunes Borosilikatglas

12 x 32 mm

8002-SC-D/i3µ

µ-Vial
mit 350 µl Insert

Agilent kompatibler
Schraubverschluss
9 mm Gewinde

klares Borosilikatglas

12 x 32 mm

8004-HP-H/i3µ

µ-Vial
mit 350 µl Insert

Agilent kompatibler
Schraubverschluss
9 mm Gewinde

braunes Borosilikatglas

12 x 32 mm

8004-HP-D/i3µ

µ-Vial
mit 350 µl Insert

Wide Mouth
Schraubverschluss
10 mm Gewinde

klares Borosilikatglas

12 x 32 mm

8004-WM-H/i3µ

µ-Vial
mit 350 µl Insert

Wide Mouth
Schraubverschluss
10 mm Gewinde

braunes Borosilikatglas

12 x 32 mm

8004-WM-D/i3µ

Die erhältlichen Verschlusstypen

Crimpkopf (resp. Bördelkopf)

Autosampler Vials mit der Abmessung 12 x 32 mm haben einen 11 mm Crimpkopf. Der Crimpverschluss ist der dichteste, da der Crimpkopf die grösste Auflagefläche für das Septum bietet und durch das Verbördeln mit der Zange das Septum gleichmässig auf die Auflagefläche gepresst wird.

Unsere Crimp Vials haben eine Öffnung von
6 mm.

Snap/Crimpkopf

Als Alternative zu den Aluminiumkappen gibt es Snap- Kappen aus Polypropylen, welche von Hand auf das Vial gedrückt werden können. Die Snap-Kappe hat an der Innenseite kleine Noppen, die in die Rille im Vial-Kopf einrasten. Die Snap-Kappen schliessen jedoch nicht so dicht wie eine Aluminiumkappe. Die Snap/Crimp-Vials aus der GTG Produktion können auch problemlos mit Aluminiumkappen verbördelt werden, sollte man für eine Probencharge Aluminiumkappen verwenden wollen.

Unsere Snap/Crimp-Vials haben eine Öffnung von 6 mm.

Agilent Technologies kompatibles (HP) Schraubgewinde

Agilent kompatible Schraubvials haben ein 9 mm Gewinde. Dieses wurde speziell für die Agilent Autosampler entwickelt, um das Handling mit dem Roboterarm zu gewährleisten. Es ist ein speziell feines Gewinde, mit geringer Steigung, wodurch die Kappe flacher aufgezogen wird, als bei den anderen Schraubgewinden und deshalb dichter ist.

Unsere Agilent Technologies kompatiblen Schraubvials haben eine Öffnung von 6 mm.

Wide Mouth (WM) Schraubgewinde

Die Wide Mouth Vials haben ein 10-425 Gewinde. Wie beim Narrow Mouth Vials gibt die erste Zahl den Gewinde-Aussendurchmesser an (10 mm) und die zweite Zahl steht für eine typische Kappenart und entspricht einem relativ kurzen Gewinde.

Wide Mouth Vials mit 10-425 Gewinde haben eine Öffnung von ca. 6.1 mm.

Vials Index
iV2µ-Vial
µ-Vial
Vµ-Vial
pp-Pure
Polypropylen-Vial

Lichtdicht
beschichtetes Vµ-Vial

Silanisierte
Autosampler Vials
Waschflaschen
ms-Pure Kappen
© infochroma ag, Chräbelstr. 4, CH-6410 Goldau; Tel: +41 41 748 50 60, info@infochroma.ch