Information zur Selektion von Schraub Vials & Kappen

Beschreibung der verwendeten Gewinde und der dazugehörigen Nomenklatur

Die meisten Autosampler Gewinde sind GPI (Glass Packaging Institute) Gewinde, ein US Standard für Glasgewinde.
Folgende Gewinde werden für die 2 ml Autosampler Vials verwendet:

   
     

Narrow Mouth (NM) Schraub Vials & Kappen 8-425

Die erste Zahl gibt den Gewinde-Aussendurchmesser an (8 mm).
Die zweite Zahl steht für eine typische Deckelart und entspricht einem relativ kurzen Gewinde.

Narrow Mouth Vials mit 8-425 Gewinde haben eine Flaschenkopf Öffnung von ca. 5.3 mm.

 
Narrow Mouth
Schraub Vials
Für Japanische Autosampler, bei denen das Vial mit der Schraubkappe im Rack hängt;
Diese benötigen 8 mm Schraubkappen mit Rand.
 

Agilent Technologies kompatible (HP) Schraub Vials & Kappen 9-425

Es handelt sich hierbei um ein 9 mm Gewinde welches speziell für die Agilent Autosampler entwickelt worden war. Dieser verlangt nach Agilent kompatiblen Schraubkappen (HP) damit die Handhabung mit dem Roboterarm gewährleistet ist.

Agilent Technologies kompatible Schraub Vials haben eine Öffnung von 5 bis 6 mm.

 
Agilent kompatible
Schraub Vials
 

Wide Mouth (WM) Schraub Vials & Kappen 10-425

Die erste Zahl gibt den Gewinde-Aussendurchmesser an (10 mm).
Die zweite Zahl steht für eine typische Deckelart und entspricht einem relativ kurzen Gewinde.

Wide Mouth Vials mit 10-425 Gewinde haben eine Öffnung von ca. 6.1 mm

 
Wide Mouth
Schraub Vials
 
     
© infochroma ag, Chräbelstr. 4, CH-6410 Goldau; Tel: +41 41 748 50 60, info@infochroma.ch